Baustäbe

Alles über die 25 bekannten und X unbekannten Stollen im Jonastal.

Moderator: Under

Baustäbe

Beitragvon Sucher » Donnerstag 13. Oktober 2016, 15:07

Ausgehend von einen Hinweis soll es im Bereich S III - 8 Baustäbe gegeben haben.Hierzu tun sich folgende Fragen auf.
1.) wo waren die Baustäbe / Lage im Gelände
2.) welche Objekte wurden betreut
3.) wer war Chef des jeweiligen Baustabs

Bei 8 Baustäben muß ja eine Menge gebaut wurden sein und es kann sich demnach nicht nur auf die Stollen im Jonastal
beziehen!!
Hat jemand weiterreichende Erkenntnisse? [bart]
Das Leben ist so einfach!
Sucher
Jonastal-Fortgeschrittener
 
Beiträge: 214
Registriert: Samstag 1. Oktober 2011, 12:58

Re: Baustäbe

Beitragvon kps » Donnerstag 13. Oktober 2016, 17:21

Sucher hat geschrieben:Bei 8 Baustäben muß ja eine Menge gebaut wurden sein und es kann sich demnach nicht nur auf die Stollen im Jonastal beziehen!![bart]


Genau diese Schlussfolgerung ist bereits ein Fehler. Denkst du, dass ein Baustab für die 24 Stollen, Werkstätten, die Schmalspurbahnstrecke, Abstellgleise bei Crawinkel, Versorgungsleitungen und alle weiterhin verbundenen Gebäude und Ausbauten reichen?

Am besten die Suchfunktion benutzen und du findest bereits Diskussionen zum Thema auch in diesem Forum...
z.B. diese
viewtopic.php?f=5&t=5560&hilit=baust%C3%A4be

viewtopic.php?f=23&t=158&p=1894&hilit=baust%C3%A4be#p1894

viewtopic.php?f=23&t=74&p=357&hilit=baust%C3%A4be#p357

VG
kps
Eine Entmystifizierung des Jonastals ist zwingend notwendig
Benutzeravatar
kps
unheilbar Jonastal-süchtig
 
Beiträge: 5624
Registriert: Freitag 24. Oktober 2003, 06:59
Wohnort: Crawinkel


Zurück zu Die Jonastalstollen und Baustelle

  • VISITORS

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste

Design by GB