Eka-Werk Friedrichsroda (Gotha DFS 230)

Alles über die Technologie bis 1945

Moderator: Under

Eka-Werk Friedrichsroda (Gotha DFS 230)

Beitragvon spurensucher » Samstag 18. Februar 2017, 18:36

Im Zusammenhang mit dem Bau der Horten IX in Friedrichsroda bin ich über eine weitere Möbelfabrik gestolpert die Teile für Flugzeuge herstellte, herstellen mußte. Und zwar den Lastensegler DFS 230:
https://de.m.wikipedia.org/wiki/DFS_230
Verantwortlich war die Gothaer Waggonfabrik, die produzierten wenigstens 70 dieser Flugzeuge im Jahr 1941.

Die Möbelfabrik Eka-Werke wiederum stellten die Leitwerke her. Gefunden habe ich diese beiden ggf. hilfreichen Dokumente:
http://i.ebayimg.com/00/s/MTYwMFgxMjAw/ ... n/$_57.JPG
http://i.ebayimg.com/00/s/MTYwMFgxMTE5/ ... ~60_57.JPG

Kann mir jemand sagen wo das Werk in F. nun genau war?
Benutzeravatar
spurensucher
Jonastal-Anfänger
 
Beiträge: 46
Registriert: Freitag 27. Januar 2017, 07:06
Wohnort: Hauptstadt

Re: Eka-Werk Friedrichsroda (Gotha DFS 230)

Beitragvon spurensucher » Sonntag 19. Februar 2017, 19:44

Mir ist da ein dramatischer Schreibfehler unterlaufen, natürlich heißt es Friedrichroda und nicht Friedrichsroda!
Weiß jemand wo sich das Eka-Werk befand und ob davon noch was übrig geblieben ist?
Benutzeravatar
spurensucher
Jonastal-Anfänger
 
Beiträge: 46
Registriert: Freitag 27. Januar 2017, 07:06
Wohnort: Hauptstadt

Re: Eka-Werk Friedrichsroda (Gotha DFS 230)

Beitragvon spurensucher » Mittwoch 1. März 2017, 15:32

Kann mir jemand sagen wo das besagte Werk in Friedrichroda genau war?
Benutzeravatar
spurensucher
Jonastal-Anfänger
 
Beiträge: 46
Registriert: Freitag 27. Januar 2017, 07:06
Wohnort: Hauptstadt

Re: Eka-Werk Friedrichsroda (Gotha DFS 230)

Beitragvon lupo 1005 » Montag 6. März 2017, 12:34

Könnte das in der Marienstraße gewesen sein?

Viele Grüße- Daniel
mobil gesendet
Viele Grüße und Glück Auf- Daniel
Benutzeravatar
lupo 1005
Jonastal-Frischling
 
Beiträge: 17
Registriert: Freitag 22. Oktober 2010, 20:03
Wohnort: Ruhla

Re: Eka-Werk Friedrichsroda (Gotha DFS 230)

Beitragvon deradel » Montag 6. März 2017, 20:48

Das Gelände was östlich direkt an den Lidl grenzt.

Viele Grüße
deradel
Jonastal-Fortgeschrittener
 
Beiträge: 229
Registriert: Mittwoch 10. Juni 2009, 17:47

Re: Eka-Werk Friedrichsroda (Gotha DFS 230)

Beitragvon spurensucher » Dienstag 7. März 2017, 07:36

deradel hat geschrieben:Das Gelände was östlich direkt an den Lidl grenzt.

Viele Grüße
Ohhh! Dann scheint ja überhaupt nichts mehr von dem vorhanden zu sein was da auf dem Kopf der Rechnung erkennbar ist.
https://goo.gl/maps/QQCj4SNGVgH2
Benutzeravatar
spurensucher
Jonastal-Anfänger
 
Beiträge: 46
Registriert: Freitag 27. Januar 2017, 07:06
Wohnort: Hauptstadt

Re: Eka-Werk Friedrichsroda (Gotha DFS 230)

Beitragvon PEKE » Mittwoch 8. März 2017, 17:58

Wenn Rüstungsfirmen dann Tarnadresse, war fast immer so
Autounion - Elsabe - extra Gegründet worden
Gruß Peter

Team Σ Sigma


Störe meine Kreise nicht ! Archimedes von Syracus
Benutzeravatar
PEKE
GTGJ-Mitglied
 
Beiträge: 988
Registriert: Sonntag 6. Januar 2008, 22:08

Re: Eka-Werk Friedrichsroda (Gotha DFS 230)

Beitragvon deradel » Mittwoch 8. März 2017, 20:18

Aber wie soll das hier gehen? Die Firma hat ja vorher schon Möbel zbs produziert. Die Adresse lässt sich da schlecht ändern, beim Firmennamen geht das eher.

Viele Grüße
deradel
Jonastal-Fortgeschrittener
 
Beiträge: 229
Registriert: Mittwoch 10. Juni 2009, 17:47

Re: Eka-Werk Friedrichsroda (Gotha DFS 230)

Beitragvon spurensucher » Donnerstag 9. März 2017, 12:12

PEKE hat geschrieben:Wenn Rüstungsfirmen dann Tarnadresse, war fast immer so
Autounion - Elsabe - extra Gegründet worden

War das nicht nur bei Verlagerungsbetrieben so?
Benutzeravatar
spurensucher
Jonastal-Anfänger
 
Beiträge: 46
Registriert: Freitag 27. Januar 2017, 07:06
Wohnort: Hauptstadt

Re: Eka-Werk Friedrichsroda (Gotha DFS 230)

Beitragvon PEKE » Dienstag 14. März 2017, 20:02

Tarnnahmen, Rechnungsadressen Postlagernd, war vorgeschrieben bei dem was ich kenne
Gruß Peter

Team Σ Sigma


Störe meine Kreise nicht ! Archimedes von Syracus
Benutzeravatar
PEKE
GTGJ-Mitglied
 
Beiträge: 988
Registriert: Sonntag 6. Januar 2008, 22:08


Zurück zu Technologie bis 1945

  • VISITORS

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

Design by GB