ebay Schnapp Sony Camcorder DCR-DVD 201 E

Spiegelreflex oder Kompakte? - HD-Videocam oder DV-Cassetten - Testberichte und mehr

Moderator: Marc

ebay Schnapp Sony Camcorder DCR-DVD 201 E

Beitragvon Mercedes-Diesel » Donnerstag 24. November 2011, 11:11

Mal wieder am Wochenende bei ebay auf Jagd gewesen :D . Wie ich ja in Volwos Thread zu seinem Panasonic Camcorder schrieb, hatte ich bisher eine asbach uralte Canon..ANALOG :D Tat zwar ihre Dienste aber diese Renderei und natürlich mit Qualitätsverlust.
Man muss natürlich Prioritäten setzen. So oft nutze ich den Camcorder nicht, ehr selten. Meistens mache ich Bilder. Kurzum, für meine Bedürfnisse so etwas neu zu kaufen, macht keinen Sinn. Mit einem 700 - 1000 € Teil im Outdoor Einsatz, ständig mit "hoffentlich geht nix kaputt"...nö, so wichtig ist mir das nun auch wieder nicht.
Somit habe ich mich in der Bucht umgesehen und eine im Orig. Karton...absolut neuwertigen Camcorder geschossen. Rechnung von 2007 in Höhe von 1299 € dabei.

Typ: DVD - Camcorder; Optischer Zoom: 10x; Gewicht: 500 g; Monitorgröße: 2,5"; Digitaler Zoom: 120x; Abmessungen / B x T x H: 51 x 88 x 136,beieindruckt war ich auch vom Karl-Zeiss Objektiv welches verbaut ist.
Technische Daten findet man hier http://www.sony.de/product/sdh-dvd-hand ... nicalspecs

Dabei waren 2`ter AKKU, Kameratasche, Externes Mikrofon von Vivanco EVM 288...das ganze im Original Karton incl. Handbuch, Software ect.
Wie geschrieben, Sonntag ersteigert und mit PayPal bezahlt, Dienstag stand dann der Postbote mit dem Objekt der Begierde vor der Tür :D.
Nach dem Öffnen war ich mehr wie erstaunt, die Kamera im Orig. Karton, nicht eine Schramme, kein Kratzer keine Abnutzungsspuren...wie gerade aus dem Laden. So wie sie aussieht wurde sie ganz ganz wenig benutzt...wenn überhaupt.
Akku geladen, Mini DVD rein und alle Funktionen geprüft...einwandfrei. Kommunikation mit dem PC total easy. Bedienung einfach, man muss nicht 2 Semester Informatik studiert haben um damit klar zu kommen.

Der Preis :D
Die Kamera dümpelte als bei 56 € und in den letzten 30 Sekunden ging`s dann ab...bei 6 Sekunden schlug ich zu und habe bei 91 € geendet.


Nun bin ich auf den ersten Outdoor Einsatz gespannt. Es ist natürlich nicht die neuste Technik, ganz klar...aber der Preis und wenn doch mal wiedererwartend was passiert...kann man locker verschmerzen.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Grüße Andreas

Bild

http://www.team-sigma.de

Für wahre Freunde geh ich durch die Hölle , den anderen zeig ich gern den Weg dorthin .....
Benutzeravatar
Mercedes-Diesel
Moderator
 
Beiträge: 3044
Registriert: Samstag 13. Dezember 2008, 17:43
Wohnort: Kassel

Zurück zu Kameratechnik und Ausrüstung

  • VISITORS

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste

Design by GB